Nach oben scrollen

Wandern in Stormarn

Wandern ist eine der beliebtesten Outdoor-Aktivitäten in Deutschland. Wer zu Fuß geht, stärkt Herz, Kreislauf und Muskulatur. In Stormarn können sich Wanderer freuen. Zahlreiche Wege von kurz bis lang laden zum ausgiebigen Bewegen ein. Sie haben die Wahl zwischen Rundwanderwegen, bis hin zu Mehrtagestouren mit Übernachtung. Ziehen Sie Ihre Wanderschuhe an und laufen Sie los – entlang von Wiesen, Feldern, Seen und Flüssen!

Externer Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen. Der Inhalt ist vom Typ Video.
Externer Inhalt
Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden und akzeptiere alle Cookies dieser Webseite. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Auf dem Travewanderweg bei Bad Oldesloe 

Tourenvorschläge

Hier finden Sie einige ausgewählte Routenvorschläge für kürzere oder längere Wanderungen durch die ursprüngliche Landschaft Stormarns. Auf geht's...

Wasserbüffel am Wegesrand

Diese kleine Wanderrunde führt Sie über ca. 3 Kilometer von Wolkenwehe bis zum Kloster Nütschau. Es kann durchaus sein, dass Sie während Ihrer Wanderung Wasserbüffel beim Grasen beobachten können. Hier weidet nämlich eine Herde der Tiere, die eigentlich in Asien beheimatet sind. Wenn Sie Ihre Wanderung noch ausweiten möchten, machen Sie auf dem Rückweg noch einen Abstecher ins Brenner Moor, dem größten binnenländischen Salzwiesenmoor Schleswig-Holsteins.

Starten können Sie Ihre Wanderung am Parkplatz „Zur grünen Brücke“ in Bad Oldesloe (Ortsteil Wolkenwehe) oder am Kloster Nütschau in Travenbrück.

KML

Laden Sie die KML Datei für Ihr GPS Gerät herunter