Nach oben scrollen

Wandern in Stormarn

Wandern ist eine der beliebtesten Outdoor-Aktivitäten in Deutschland. Wer zu Fuß geht, stärkt Herz, Kreislauf und Muskulatur. In Stormarn können sich Wanderer freuen. Zahlreiche Wege von kurz bis lang laden zum ausgiebigen Bewegen ein. Sie haben die Wahl zwischen Rundwanderwegen, bis hin zu Mehrtagestouren mit Übernachtung. Ziehen Sie Ihre Wanderschuhe an und laufen Sie los – entlang von Wiesen, Feldern, Seen und Flüssen!

Tour 18

Vom Beimoorwald zum Gölmer Moor

Die Tour 18 ist landschaftlich zweigeteilt: Im Westen führt Sie die Tour durch ein Waldgebiet, im Osten hingegen durch eine offene Agrarlandschaft und die Gemeinde Todendorf. Startpunkt für die Wanderung ist der Parkplatz im Beimoorwald. Sie folgen der Tour im Uhrzeigersinn in Richtung Osten und durchwandern zunächst den Wald. Dabei tauchen Sie in eine fast märchenhafte Atmosphäre ein und durchqueren ein Mosaik aus verschiedenen Waldarten, vor allem feuchte Birken- und Erlenwälder. Der Beimoorwald ist ein besonders artenreicher Wald, hier zieht sich auch die Wasserscheide zwischen Nord- und Ostsee durch. Schließlich gelangt man zur Brücke über die A1 nördlich der Autobahnraststätte Buddikate, überquert diese und hält sich rechts. Am Waldrand entlang führt der Weg durch den Ortsteil Kalkkuhle, eine der vielen kleinen Siedlungsbereiche der Gemeinde Todendorf. Historisch hat sich Todendorf als Streusiedlung entwickelt, als das damalige Gut im 18. Jahrhundert aufgelöst, parzelliert und stückweise in Erbpacht vergeben wurde. Weiter geht es in die Ortsmitte von Todendorf bis zur Friedenseiche, die nach dem deutsch-französischem Krieg 1871 gepflanzt wurde. Über einen schmalen Stieg gelangen Sie zum Gölmer Moor, aus dem der Gölmbach entspringt. Auf seinem Weg nach Hamburg wechselt er mehrfach seinen Namen und fließt schließlich als Ammersbek in die Alster. An der Siedlung Krummstück gelangen Sie wieder in den Beimoorwald. Über eine weitere Brücke überqueren Sie diesmal südlich der Raststätte Buddikate die A1 und gelangen zurück zum Ausgangspunkt. 

Hier finden Sie die gpx-Datei zum Download.

Länge ca. 17,3 km

KML

Laden Sie die KML Datei für Ihr GPS Gerät herunter