Nach oben scrollen

Orte in Stormarn

Bad Oldesloe

Bad Oldesloe

Eingerahmt von den Flüssen „Beste“ und „Trave“ liegt Bad Oldesloe mitten im malerischen Hügelland Schleswig-Holsteins. Die perfekte Anbindung über die modernen Verkehrsachsen ist nicht nur das Sprungbrett in die..
Eingerahmt von den Flüssen „Beste“ und „Trave“ liegt Bad Oldesloe mitten im malerischen Hügelland Schleswig-Holsteins. Die perfekte Anbindung über die modernen Verkehrsachsen ist nicht nur das Sprungbrett in die Region. Ost- und Nordsee, Häfen und Flughäfen oder die kulturellen Highlights der Hansestädte lassen sich in wenigen Minuten erreichen.
Mitten im Grünen und doch großstadtnah?
Bad Oldesloe und seine Umgebung ist bekannt als ein einzigartiges und vielseitiges Naherholungsgebiet, mit zahlreichen Wasser-, Rad- und Wanderwegen, die zu Erkundungstouren  einladen.  Gleich am nordwestlichen Stadtrand liegt das größte binnenländische Salzmoor Schleswig-Holsteins, das 24 Hektar große Brenner Moor. Bei einem Ausflug in die Umgebung lohnt sich auch ein Abstecher zu den umliegenden Herrenhäusern und Schlössern wie zum Beispiel dem „Schloss Blumendorf“ oder dem Benediktiner-Kloster in Nütschau, das 1577 als Herrenhaus erbaut wurde. Für  Mennoniten aus der ganzen Welt ist der Besuch des Museums in der Mennokate  ein interessantes Ausflugsziel.
Die Innenstadt mit ihren attraktiven Geschäften Restaurants, Cafés und einem ansprechenden, entdeckenswerten Stadtbild, lädt immer wieder aufs Neue zum Bummeln und Verweilen ein.
Bad Oldesloe ist eine lebendige Stadt voller Geschichte, Kultur, Natur und Entdeckungen.  Es gibt eine Vielzahl verschiedener Erkundungsangebote, sowohl in der Stadt als auch in die Umgebung.

Stadtinfo Bad Oldesloe

Beer-Yaacov-Weg 1

23843 Bad Oldesloe
(GPS-Position: 53.81056,10.37255)
mehr
Position
als Favorit speichern
Glinde

Glinde

Glinde liegt im Süden Stormarns und entwickelt sich mitten in der Metropolregion Hamburg immer mehr zum Kultur-, Freizeit-, Erholungs- und Einkaufsmittelpunkt. ..
Glinde liegt im Süden Stormarns und entwickelt sich mitten in der Metropolregion Hamburg immer mehr zum Kultur-, Freizeit-, Erholungs- und Einkaufsmittelpunkt.
Die Stadt zeichnet das vielfältige Kulturangebot und die unmittelbare Nähe zur Natur aus. Sie erreichen von hier in wenigen Auto-Minuten den Sachsenwald und die Stormarnsche Schweiz, sind aber auch schnell in der Hamburger Innenstadt.
Besuchen Sie die historische Glinder Mühle mit dem angeschlossenen Heimatmuseum am Mühlenteich oder entdecken Sie die Natur in und um Glinde auf einem der Wanderwege. Im Glinder Stadtwald können sich besonders die kleinen Gäste bei einem Quiz rund um den Waldlehrpfad vergnügen. Im alten Glinder Gutshaus mit seiner Remise und dem Park können Sie wechselnde Kunstaustellungen besuchen. Überhaupt hat Glinde kulturell viel zu bieten. Jährlich wiederkehrende Veranstaltungen, wie die Glinder Kulturwochen, die Jazztage, das Marktfest, der Kunsthandwerkermarkt Glinde Kreativ oder die Aufführungen der Gastspieltheater im „Theater im Forum“, locken die Besucher in die grüne Stadt.
Auf der stillgelegten asphaltierten Bahntrasse der Südstormarnschen Kreisbahn können Sie auf 19 km Richtung Trittau radeln und auf dem Weg an den Badeseen in Großensee und Lütjensee zum Abkühlen einen Stopp einlegen.
Sie erreichen Glinde mit dem Auto bequem über die A 1 (Abfahrt Barsbüttel) und die A 24 (Abfahrt Reinbek/Glinde).
Die Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein sind angebunden an den Hamburger Verkehrsverbund. Mit den Buslinien 133, 333 erreichen Sie die U-Bahnlinie U2 (Haltestelle Steinfurther Allee), mit der Buslinie 237 die S-Bahnlinie S 21 (Haltestelle Reinbek) und mit der Buslinie 137 die S-Bahnlinie S 21 (Haltestelle Bergedorf).

Markt 1

21509 Glinde
(GPS-Position: 53.54115,10.21465)
mehr
Position
als Favorit speichern