Nach oben scrollen
Glinder Mühle

Museen und Galerien

Erleben Sie zeitgenössische Kunst, wandeln Sie auf den Spuren des Adels oder tauchen Sie ein in das Leben der früheren Stormarner Einwohner. In den Dorf- und Heimatmuseen werden Sie in alte Zeiten zurückversetzt und können altes bäuerliches Mobiliar und Werkzeuge bestaunen. Aber auch die Gegenwart kommt nicht zu kurz. Die Galerien zeigen wechselnde Ausstellungen von den unterschiedlichsten Künstlern.

Glinder Mühle

Die Glinder Mühle wurde im Jahre erstmals 1229 urkundlich erwähnt und diente im Laufe der Zeit nacheinander als Kornmühle, Fellmühle, Kupfermühle, Färbeholzmühle und dann wieder als Kornmühle. In den Jahre 1982 bis 1985 haben die Stadt Glinde das Mühlengebäude und der Heimat- und Bürgerverein das Mahlwerk erneuert. Seitdem dient die Glinder Mühle als Heimatmuseum und Kulturstätte. Das Museum besteht aus dem Mühlengebäude und drei Wagenschauern und zeigt verschiedene Themenbereiche, wie zum Beispiel „Agrargeschichte“ oder „Wohnen in den 50ern“. Der Eintritt ist kostenlos.

Adresse

Kupfermühlenweg 7
21509 Glinde

Öffnungszeiten

April – Oktober:
Samstag und Sonntag von 14.00 - 18.00 Uhr

November – März:
Samstag und Sonntag 14.00 - 17.00 Uhr

An Feiertagen und während der Schulferien geschlossen. Gruppen nach Absprache

Telefon

+49 40 7104776

GPS-Position

53.54858,10.21129

Zu meinen Favoriten hinzufügen