Nach oben scrollen

Ausflüge rund um Stormarn

Stormarn liegt mitten in der Metropolregion Hamburg und ist somit ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in die abwechslungsreiche Region. Die Hansestädte Hamburg und Lübeck locken mit ihren zahlreichen kulturellen Angeboten und sind innerhalb kürzester Zeit zu erreichen. Aber auch die Lauenburgischen Seen und die weiten Sandstrände an der Ostsee bieten zahlreiche Möglichkeiten für einen unvergesslichen Ausflug.

Herzogtum Lauenburg

Herzogtum Lauenburg

Zwischen Elbe und Ostsee, Hamburg und Lübeck liegen in der waldreichen Hügellandschaft über 40 Seen. Historische Städtchen, alte Handelsrouten und eine vielfältige Fauna und Flora laden ein, erholsame Urlaubstage im Südosten Schleswig-Holsteins zu verbringen.
Herzogtum Lauenburg: Im Land der 40 Seen
Zwischen Elbe und Ostsee, Hamburg und Lübeck liegen in der waldreichen Hügellandschaft über 40 Seen. Historische Städtchen, alte Handelsrouten und eine vielfältige Fauna und Flora laden ein, erholsame Urlaubstage im Südosten Schleswig-Holsteins zu verbringen.
Im Reich des Seeadlers
Das Herzstück der Region ist der Naturpark Lauenburgische Seen. Der Ratzeburger See und der Schaalsee gehören zu den über 40 Gewässern. Die Seen mit ihren angrenzenden Wäldern bieten dem Seeadler einen vortrefflichen Lebensraum. Das „Hohe Elbufer“ zwischen Lauenburg und Geesthacht gehört zum länderübergreifenden Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe.
Herzogliche Landpartie
Verträumte Dörfer, schattige Alleen und stattliche Herrenhäuser prägen das Bild der Region. Zahlreiche Hofcafés und Hofläden verwöhnen ihre Gäste mit frischen Produkten. Das Herzogtum Lauenburg ist das älteste und größte Spargelanbaugebiet Schleswig-Holsteins.
Gesalzenes Radler-Paradies
Die „Alte Salzstraße“, ein mittelalterlicher Handelsweg, führte einst von der Saline in Lüneburg bis zum Hafen in Lübeck. Heute folgen Radler dem gleichnamigen Radfernweg bis nach Travemünde. Aber auch der Elberadweg und zahlreiche thematische Tagesrundtouren bieten Radfahrern ein vielfältiges Angebot.
Von Löwen, Narren und Schiffern
Lebendige Geschichten erzählen die Städte der Region. So folgt man in Ratzeburg den Spuren Heinrichs dem Löwen, der den Ratzeburger Dom erbauen ließ. In Mölln warten Begegnungen mit Till Eulenspiegel, der hier gestorben und beerdigt sein soll. In der bunten Fachwerkstadt Lauenburg ist die Elbeschifffahrt Jahrhundertealte Tradition. Geesthacht wiederum steht für Forschung und Fortschritt. Alfred Nobel soll hier das Dynamit erfunden haben.

Herzogtum Lauenburg Marketing & Service GmbH

Hauptstraße 150

23879 Mölln
(GPS-Position: 53.63063,10.69303)
mehr
Position
als Favorit speichern
Lübeck

Lübeck

Verwinkelte Gassen und Gänge, alte Kaufmannshäuser, das weltberühmte Holstentor und die sieben Türme der Altstadtinsel, die im Jahr 1987 von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt wurde: Es gibt viele Gründe, nach Lübeck..
Verwinkelte Gassen und Gänge, alte Kaufmannshäuser, das weltberühmte Holstentor und die sieben Türme der Altstadtinsel, die im Jahr 1987 von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt wurde: Es gibt viele Gründe, nach Lübeck zu reisen. Die einstige „Königin der Hanse“ ist ein attraktives Reiseziel für Städtetouristen und verspricht Liebhabern von Kultur, Geschichte und maritimer Lebensart wahre Glücksmomente. Die prachtvollen Kirchen der Backsteingotik, die einmalige Museumslandschaft und der Niederegger-Marzipansalon sind nur einige der Ziele, die sich zu besuchen lohnen.
Neues kulturelles Highlight ist das Europäische Hansemuseum, das zur spannenden Zeitreise durch 600 Jahre Hansegeschichte einlädt. Man erfährt Wissenswertes über den einstigen internationalen Wirtschaftsverbund - vom Wagemut der Kaufleute, vom Leben in der Fremde, von Reichtum, Protz, Piraterie, Krankheit und Tod.
Geborgen in der historischen Bausubstanz finden sich auf der Altstadtinsel echte Museumsschätze. Sehenswert sind neben dem Museumsquartier St. Annen, das einen Blick in das „Innere des Lübecker Weltkulturerbes“ bietet, auch das Museum Behnhaus/Drägerhaus, das Heiligen-Geist-Hospital, in dem alljährlich zur Weihnachtszeit ein Kunsthandwerkermarkt stattfindet (25.11.-05.12.2016), sowie das TheaterFigurenMuseum am Kolk. Besonders stolz ist Lübeck auf seine drei Nobelpreisträger Thomas Mann, Willy Brandt und Günter Grass. Zu den traditionsreichsten Filmfestspielen weltweit zählen die Nordischen Filmtage Lübeck (02.-06.11.2016). Der berühmte Weihnachtsmarkt verwandelt die Hansestadt alljährlich in die „Weihnachtsstadt des Nordens“ (21.11.-30.12.2016).
Und wer gerne einmal ein Ausflug ans Meer machen möchte, hat es ins berühmte Seebad Travemünde nicht weit. Travemünde bietet mit seinen „dicken Pötten“, dem feinem Ostseestrand, dem größten Fährhafen Europas und dem wohl schönsten Segelrevier der Welt ein beliebtes Ausflugsziel für Gäste aus nah und fern.

Tourist-Information

Lübeck und Travemünde Marketing GmbH

Holstentorplatz 1

23552 Lübeck
(GPS-Position: 53.86586,10.67783)
mehr
Position
als Favorit speichern
Ostsee Schleswig-Holstein

Ostsee Schleswig-Holstein

Die Ostseeküste kennt keinen Wechsel zwischen Ebbe und Flut. Dafür hat sich das touristische Angebot verändert: Neue Promenaden fügen sich harmonisch in die Landschaft und verbinden unbeschwertes Strandleben und abwechslungsreiche..
Die Ostseeküste kennt keinen Wechsel zwischen Ebbe und Flut. Dafür hat sich das touristische Angebot verändert: Neue Promenaden fügen sich harmonisch in die Landschaft und verbinden unbeschwertes Strandleben und abwechslungsreiche Möglichkeiten zum Einkaufen oder Verweilen. Hinzu bietet die Küstenregion neue, ansprechende Beherbergungen – die Ostsee Schleswig-Holsteins befindet sich im Wan-del und zeigt sich facettenreicher denn je.
Auch landeinwärts gibt es viel zu entdecken: Mit ihren Seen, Wäldern und hügeligen Weidelandschaften macht die Holsteinische Schweiz Lust auf romantische Landpartien. Dörfer mit liebevoll restaurierten Bauernhöfen, Reetdachhäusern und blühenden Gärten, schmucke Gutshöfe und alte Kirchen verzaubern Besucher mit dem Charme des typisch schleswig-holsteinischen Landlebens. In den traditionellen Gasthöfen und Bauernhofcafés schmeckt die hausgemachte Torte mindestens so gut wie früher bei Oma.
Hautnah „erfahren“ Aktivurlauber die Region auf zwei Rädern: Auf dem 452 Kilometer langen Ostseeküstenradweg von der dänischen Grenze bis nach Lübeck radelt man auf gut ausgeschilderten Strecken am Strand entlang, an Seen vorbei, durch Felder, Wälder und malerische Orte.
Für Segler bietet die schleswig-holsteinische Ostseeküste eines der schönsten Reviere Europas. In 110 Sportboothäfen mit mehr als 20 000 Liegeplätzen zwischen Lübeck und Flensburg finden Segler Anlauf-stellen mit moderner Infrastruktur und Gastronomie. Schnupperkurse und andere Angebote der Segel-schulen eröffnen vielfältige Möglichkeiten, diesen besonderen Sport kennenzulernen.

Ostsee-Holstein-Tourismus e.V.

Am Bürgerhaus 2

23683 Scharbeutz
(GPS-Position: 54.02012,10.74743)
mehr
Position
als Favorit speichern
„Nimm mich mit Kapitän auf die Reise – nach Hamburg“

„Nimm mich mit Kapitän auf die Reise – nach Hamburg“

Das Wasser ist das prägendes Element im Stadtbild und bringt zahlreiche Orte hervor, die den Gast in das besondere Lebensgefühl dieser Stadt eintauchen lassen. Zum Beispiel den Elbstrand. Mit den Füßen im Sand und einem Glas Wein..
Das Wasser ist das prägendes Element im Stadtbild und bringt zahlreiche Orte hervor, die den Gast in das besondere Lebensgefühl dieser Stadt eintauchen lassen. Zum Beispiel den Elbstrand. Mit den Füßen im Sand und einem Glas Wein öffnet sich der Horizont, der Blick schweift in das weitläufige Hafengebiet zu vorbeiziehenden Kreuzfahrtriesen und Richtung Nordsee.  
Mit dem „Hamburger Wassertaxi“, der Linie 62 der HADAG-Fähre, lassen wir den alten Fischereihafen mit dem markanten Dockland-Gebäude und den Fischmarkt vorbeiziehen. Unser Ziel ist die südliche Hafenseite. Die Sicht auf die atemberaubende Architektur der Elbphilharmonie ist einmalig und die spannenden Kontraste von Hafencity und UNESCO Weltkulturerbe Speicherstadt lassen uns weiterziehen.
Mit der Hafencity hat sich Hamburg wieder dem Wasser zugewandt, sich geöffnet, neuen Perspektiven sprichwörtlich Raum gegeben. Mittlerweile beleben mehr als 50 Restaurants und Bars den gar nicht mehr so neuen Stadtteil.
Kaum eine andere Stadt bietet so viele Perspektivwechsel und bleibt sich zugleich treu.  Die maritime Identität, das mondäne Blankenese, die moderne Hafencity – alles Hamburg. Dazu gehört auch unbedingt das raue, krause Hamburg. St. Pauli und die Reeperbahn, das unkonventionelle Karolinenviertel und die quirlige Schanze.
Services
Hamburg CARD – Das Entdeckerticket für Hamburg
Mit der Hamburg CARD können Sie die öffentlichen Verkehrsmittel in Hamburg nutzen und bekommen bei über 150 Angeboten auch noch ermäßigten Eintritt. Buchen Sie hier Ihre Hamburg CARD jetzt online.
 
Digitaler Service
Inspirierende Tipps für den Hamburg-Aufenthalt in 13 Sprachen unter  www.hamburg-tourismus.de
 Die Hamburg-App, der digitale Reiseführer mit den richtigen Informationen zur richtigen Zeit unter www.hh-app.de.
(Copyright Foto: www.mediaserver.hamburg.de / Andreas Vallbracht)

Tourist Information im Hauptbahnhof

Kirchenallee

20095 Hamburg
(GPS-Position: 53.55272,10.00669)
mehr
Position
als Favorit speichern